Reinhard Gagel, Tagträume und Nachtmahre. Neun Klangbilder mit Materialien zum Improvisieren, 28 Seiten, mit CD, (Breitkopf&Haertel) Wiesbaden 2011

Tag oder Nacht, schön oder schräg. Schon mal am Tag geträumt? Schon mal in der Nacht von Gespenstern geweckt worden? Schon mal beim Klavierspielen geträumt? Schon mal beim Klavierspielen erschreckt? »Tagträume und Nachtmahre« ist ein ungewöhnliches Klavierbuch. Es kann so bleiben, wie es ist – dann spielt man schöne Stücke. Aber es kann auch anders sein: plötzlich werden die Stücke mit eigenen Improvisationen, mit träumenden und schrägen Klängen angefüllt. Und weil so etwas einem manchmal nicht selbst einfällt, gibt es ein paar Vorschläge und Anregungen dazu, die auch helfen, Improvisieren zu lernen. Ein spannendes Buch nicht nur für den Unterricht, sondern auch zum eigenständigen Herumschmökern. Neugier geweckt? Dann viel Freude mit dem »Fitten Ritter«, dem »Zwerg am Werk«, mit »Druide müde« u. v. m.


Inhaltsverzeichnis
1. Tagtraum
2. Wie es aus dem Wald herausschallt
3. Fitter Ritter
4 Kleinteilig geschraubter Blues
5 Elfen helfen
6 Druide müde
7 Der Zauberkasten
8 Zwerg am Werk
9 Nachtmahr

EB 8660 mit CD, ISMN: 979-0-004-18403-5

Manufacturers