Hans Schneider, Lose Anweisungen für klare Klangkonstellationen. Musiken und musikalische Phänomene des 20. Jahrhunderts: ihre Bedeutung für die Musikpädagogik, 277 S., br., (Pfau-Verlag), Saarbrücken 2000


Die jeweils zeitgenössische Kunstmusik gilt im schulischen Musikunterricht als ein besonderer »Problemfall«. Doch gerade bestimmte Tendenzen und Phänomene der Musik des 20. Jahrhunderts – ihr offener Werkcharakter, ihr Material und Parameter wie »Stille« oder »Reduktion« – eignen sich besonders für einen praxisorientierten Unterricht, für experimentelles, forschendes Lernen, für das Ausloten von Möglichkeiten. Regeln, künstlerische Haltungen und ein bestimmter Gestus sind Voraussetzung, um aus »losen Anweisungen klare Klangkonstellationen« entstehen zu lassen.

ISBN: 3-89727-116-8

Manufacturers