Positionen 118 – Selbstvermarktung has been added to your Cart

Maria Kostakeva, Die Welt klingt. Neue Musik und Naturprozesse, 294 Seiten, 74 überw. farb. Abb., gebunden, Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2019


Die Verbindung zwischen Musik und Natur zieht sich wie ein roter Faden durch alle Epochen der Musikgeschichte. Der Traum vieler Komponisten, Naturphänomene in Musik umzusetzen und zum Klingen zu bringen, ist heute stärker denn je. Wie aber verhalten sich Musik und Natur zueinander? Maria Kostakeva betrachtet Musik als klingende Materie, der allgemeine Naturgesetze zugrunde liegen. Am Beispiel von Werken der Nachkriegsavantgarde und von Komponisten der Postmoderne präsentiert sie in ihrem Buch einige für die Neue Musik besonders charakteristische Formtypen und Klangformen, die mit Naturphänomen korrespondieren oder sich ihnen annähern. Ziel des Buches ist es, den Leser für diese Entwicklungen der gegenwärtigen Musik zu begeistern und seine Neugier für die Zusammenhänge zwischen Musik und Natur zu wecken.

ISBN: 978-3-412-51448-8

Manufacturers